// Alex Max Band



Der inspirierende Sound Alex Band’s kraftvoller, emotionell geladener Stimme ist dank seiner modernen Klassiker wie „Adrienne“, „Our Lives“ und dem Chart stürmenden Song „Where Ever Your Will Go“, welchen das Billboard Magazin zur Nr. 1 der Kategorie „Erwachsenen Pop Songs des letzten Jahrzehnts“ gewählt hat, sofort erkennbar für Millionen von Musikliebhabern. Und auch wenn „We’ve All Been There“ - Band’s Solo Debut - erstes neues Material vom früheren Frontmann und Songwriter der Band The Calling beinhaltet, bleibt „Where Ever You Will Go“ (er schrieb den Song mit 16 Jahren und veröffentlichte ihn mit 19 Jahren) das Hauptwerk der weltweiten Popkultur, selbst wenn andere Hits wie „Our Lives“ häufig im TV und für Spielfilme, sowie die Eröffnung der Academy Awards und die Abschlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2004 genutzt wurden.

amb_1.jpg

 

Alex Max Band über die „Forever Yours Tour 2012“: „Ich freue mich wirklich sehr auf die Tour in Deutschland. Sie ist für mich die Abschlusstour mit meinem Solo Debut Album „We’ve All Been There“ und der Beginn einer musikalischen Reisen mit neuen Songs, die bald kommen werden.“ Alex weiter: “Deutschland  - mit Euch begann alles – lasst uns diese „Forever Yours“ Tour zur Beste machen, die wir jemals zusammen erlebt haben. Ich kann es kaum erwarten, Euch alle wiederzusehen und jede Stadt zu rocken, die auf meiner Route liegt.“

 

Alex Max Band Facts:


6 Millionen

weltweit verkaufte Tonträger mit The Calling

800 000

Radioeinsätze in Amerika und einen Broadcast Data System-Award für „Wherever You Will Go“ 

3 Millionen

Radioeinsätze für „Wherever You Will Go“ weltweit

No 1 Adult Song Of The Decade

Wertung vom Billboard-Magazin für “Wherever You Will Go” im Dezember 2009

No 5 Adult Top 40 Song Of The Decade

Wertung vom Billboard-Magazin für “Why Don’t You & I”, Santana feat. Alex Max Band, im Dezember 2009 

8 Jahre

hält „Wherever You Will Go” bereits den historischen Rekord als Nummer Eins der am meisten gespielten Adult Top 40 Radiohits in Amerika