// DULAMAN - Voice of the Celts

dulaman_action_b_005.jpg

Dúlamán - Voice of the Celts ist eine spektakuläre Theaterproduktion direkt aus Irland und kommt im Januar/Februar 2018 zum ersten Mal nach Deutschland auf Tournee. Der Kartenvorverkauf startet zunächst ab dem 16.06.2017 exklusiv über Tickethall - ab dem 30.06.2017 sind dann Karten an allen bekannten Systemen und Vorverkaufsstellen erhältlich. Im Mittelpunkt der Show stehen vier talentierte Sänger - Kevin Fagan, Aaron Doyle, Gavin Ryan & Tom Moran, zusammen mit einer großen Truppe aus Tänzern und einer Live-Band. Nach den weltbekannten irischen Shows wie Riverdance und Celtic Thunder hat nun die Kunst zu neuen Höhen getrieben, indem sie mühelos Lieder, Musik und Tanz in einer berauschenden 90-minütigen Darbietung vereint.


Wörtlich übersetzt bedeutet der gälische Name Dúlamán Seetang. In den Zeiten der Hungersnot in Irland war Dúlamán sehr begehrt, da er von den armen irischen Menschen, die nicht das Glück hatten, nach Amerika auswandern zu können, als Nahrung gesammelt und zu Kleidung verarbeitet wurde. Die Show teilt auch seinen Namen mit einem berühmten irischen Lied namens “Dúlamán” (das auch in der Show zu hören ist), das durch die wegweisende irische Gruppe Clannad und Enya berühmt wurde und gleichzeitig Titel ihres meistverkauften Albums war.


Die Tournee in Deutschland wird exklusiv von SAT.1 präsentiert und ist eine Coproduktion von Rainer Hackl - THE ARTIST MANAGEMENT mit C2 Concerts GmbH und Take 2 Promotions.