// Günter Grünwald: weitere Termine für 2020

gr__nwald-definitiv-vielleicht-gelb_mit_text.jpg

Wie versprochen gibt es weitere gute Neuigkeiten für alle Günter Grünwald Fans - nach 4 erfolgreichen Jahren mit dem Programm "Deppenmagnet!" kündigt er nun sein neues Programm an: "Definitiv vielleicht". Hierzu gibt es mittlerweile auch mehr neue Termine zu verkünden, für die bald der Vorverkauf startet:

 

08.01.2020 (20:00 Uhr) Laufen, Salzachhalle

Vorverkaufsstart demnächst über IST Ticket

 

15.01.2020 (20:00 Uhr) Pfarrkirchen, Stadthalle

Vorverkaufsstart demnächst über PNP Ticket Shop

 

18.03.2020 (20:00 Uhr) Mühldorf am Inn, Neuer Stadtsaal

Vorverkaufsstart demnächst über IST Ticket

 

Günter Grünwald ist Minimalist, er braucht weder Bühnenbild noch Requisiten, ist selbst Programm genug. Mit kauzigen Einfällen, abgedrehten Ideen, Selbstironie und Witz nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise durch den Alltag, erzählt aus seinem unvergleichlichen Blick heraus, entwickelt die Geschichten weiter bis hin zur skurrilen Schlussfolgerung. Mit unvergleichlicher Beobachtungsgabe und Schauspieltalent wechselt er zwischen verschiedenen Rollen und Dialekten, entwickelt so Geschichten, die das Publikum gekonnt vom Hundertsten ins Tausendste führen, ohne dabei den Faden zu verlieren.

 

Seine Kabarettprogramme wurden u.a. vom NDR, SWF, Schweizer Fernsehen, BR sowie vom Hörfunk des Saarländischen Rundfunk, WDR und BR aufgezeichnet. Auch spielte er in mehreren Kino-Filmen (u.a. unter der Regie von Vilsmaier) mit, war Gast bei Harald Schmidt (SAT. 1), dem Quatsch Comedy Club (PRO 7), bei der ARD-Sportgala und besonders häufig bei "Otti's Schlachthof" sowie als Hauptakteur und Autor von TV-Produktionen wie der "Willy-Astor-Show", "BR-Comedy-Show", "Die Komiker" sowie "Normal is des ned" (mit Monika Gruber). Seit 2003 präsentiert er im Bayerischen Fernsehen seine eigene TV-Show "Grünwald Freitagscomedy".